Sustanon 250

Wirkstoffe pro ml
- Testosteronpropionat 30mg
- Testosteronphenylpropionat 60mg
- Testosteronisocaproat 60mg
- Testosterondecanoat 100mg

Sustanon ist ein sogenanntes 4 - Komponententestosteron, und damit in seiner Wirkung allen anderen Testosteronen klar überlegen.

Woher kommt das ?
Nun, durch das Propionat wirkt es verdammt schnell und durch das Decanoat mitunter verdammt lange - bis zu 3 Wochen.
Die beiden anderen Testosteronester bringen weitere Wirkungsunterschiede mit, so daß Sustanon eine klar bessere Ausbeute hat als die Einkomponententestos.

Aufgefallen ist mir bei Sustanon, daß es bei gleicher Dosierung wesentlich bessere Ergebnisse bringt als z.B. T - enantat oder Propionat alleine, und dabei auch noch weniger Wasser zieht.
Die Dosierungen reichen von 250mg die Woche bis zu 500mg am Tag, wobei letzteres nicht sehr erstrebenswert wäre.
Sogar erfahrene User kriegen mit 500mg Sustanon/Woche und 50mg Winstrol Depot jeden 2.ten Tag kräftig was auf die Rippen.

Wer mit der schieren Masse zufrieden ist, der kann die Sustas auch mit Dianabol kombinieren - allerdings mit ausgeprägterer Wasserspeicherung.

Die Nebenwirkungen sind Testosterontypisch, differieren aber natürlich von Athlet zu Athlet.
Gesteigerte Aggressivität sowie Sexualität, Akne bevorzugt an den Armen, Schultern und Nacken, leicht fettige Haut sowie Haarausfall, den man sich allerdings nicht so dramatisch vorstellen sollte und ( wie immer bei Steroiden ) reversible Hodenatropie.
Bei hoher Dosierung sind die Leberwerte entsprechend.

Beachtet bitte das Thema Absetzen.