Testosteronpropionat 50mg/ml

....ist ein nicht immer ganz einfach zu verwendendes Präparat, weil es nämlich je nach Dosierung bis zu zweimal täglich injeziert werden muß.

TP ist kein Depottesto, seine Wirkung läßt spürbar nach ca. 60Std. nach.
Dieser Umstand tut aber der Wirkung keinen Abbruch, die sich wiederum sehr schnell bemerkbar macht.

In der ersten Nacht des Tages der Injektion wird man mit Sicherheit durch den plötzlich auftretenden Hormonüberschuß ganz schön ins schwitzen kommen.
Am Tag darauf setzt erstmals die Power ein, die sich vor allem in den Grundübungen bemerkbar macht und in den nächsten Tagen noch steigert.
TP allein hat bei mir immer eine Leistungssteigerung in der Kniebeuge von 160 auf 180kg bewirkt, und das nach einer Woche der Einnahme.

TP wird von vielen meiner Bekannten aus dem ganz einfachen Grund bevorzugt, da es so gut wie kein Wasser zieht.
Die Muskeln die dort aufgebaut werden können sich auch Muskeln nennen.
Selbst als stand alone Steroid bringt es mitunter unglaubliche Ergebnisse.

So sind mit einer Dosierung von 50mg jeden 2.ten Tag durchaus 7 - 8 kg in 8 Wochen erreichbar.
Ich kenne einen Athleten der mit 50mg TP täglich und 50mg Winstrol alle zwei Tage +Clenbuterol bei einer Körpergröße von 182cm schlappe 119kg auf die Waage bringt, die auch noch verdammt gut aussehen - d.h. nicht die typische offseason Masse.

Die Dosierung reicht bei diesem Testo von 50mg jeden 2.ten Tag bis zu 100mg täglich, wobei ich der Meinung bin das diese 100mg nicht mehr gerechtfertigt sind.
Die Nebenwirkungen sind abgesehen von Hodenatropie ( die quasi bei jedem Steroid eintritt ) nicht vorhanden.
Leicht erhöhter Blutdruck dürfte schon zu dem schlimmsten gehören was einem passieren kann.
Schlimmer ist da schon die gesteigerte Sexualität ;-), allerdings nur wenn man keine Freundin hat.

Beachtet bitte das Thema Absetzen.

Propionat gibt es leider nicht mehr.
Ihr könnt aber auf ein Präparat mit Namen VIRORMONE ausweichen...
Kommt aus UK.. ( Juni 2005 )