Primobolan Depot 100mg/ml

Wirkstoff - Metenolonenantat

Der auffälligste Unterschied der beiden Primos liegt darin, daß es sich hierbei um die Injektions- und Enantatform des Wirkstoffes handelt.
Durch diesen Zusatz - Enantat - erhält dieses Präparat den Beinamen Depot.
Das angenehme an dieser Depotform ist die nur einmal wöchentlich notwendige Injektion.

Steroidneulinge können mit durchaus geringen 200mg d.W. beachtliche Ergebnisse erzielen, sprich bis zu 6kg in 7 - 8 Wochen zunehmen, die zu nem guten Teil nach dem Absetzen erhalten bleiben.

Eine sehr wirksame Kombination ergibt sich aus 200mg Primo D d.W. mit 30mg D-bol p.T.
Fortgeschrittene können auf 400mg Primo erhöhen.
Dieser Stack packt ganz schön Masse und Kraft auf.
Da Primobolan aufgrund seines milden Charakters über einen längeren Zeitraum ohne Probleme eingenommen werden kann, wäre eine erwähnenswerte Alternative die D-bols nach 6 Wochen abzusetzen und auf Winstrol Depot überzugehen.
Erfahrene User können sich die Winnies täglich gönnen.
Eine gleichzeitige Gabe von zwei mal HCG 5000iE und Dyneric in der Woche des Übergangs von D-bol auf Winstrol erhöht die Effektivität um ein vielfaches, aber......macht euch mit Sicherheit geil auf mehr.

Voraussetzung hierfür ist allerdings verdammt hartes Training, eine Superernährung und ausreichend Erholung (wie bei jedem anderen Steroid).

Die ersten sechs Wochen solltet ihr reines Massetraining machen und dann auf sechs Tage die Woche umstellen, und ihr seht aus wie nie zuvor.
Danach ist allerdings etwas Mäßigung angesagt, den sonst trainiert ihr eure Muskeln regelrecht weg.
Drei Tage die Woche mittelschweres Training für die nächsten sechs Wochen wäre angebracht.

Zum Absetzen benötigt ihr nur noch Clenbuterol, da beide Steroide sehr mild sind - die Kombination macht's.